Eröffnung von “Friedas Welt” ein voller Erfolg

with 1 Kommentar

Ein Shop für Jedermann

Am Samstag, 25. März 2017, eröffnete der neue Shop „Friedas Welt“ am Buchenweg  10 in Oberhausen Schmachtendorf. In dem Ortsteil begann vor 50 Jahren die Geschichte des Friedensdorfes. Für die Schmachtendorfer Bürger ist das Friedensdorf ab jetzt nicht nur durch das eigentliche „Dorf“ am Brink sichtbar, sondern auch im Ortskern Schmachtendorfs.

Am 25. März fanden ab 9.00 Uhr bis zum Nachmittag viele Gäste den Weg in die neuen Friedensdorf Räume und informierten sich über das interessante Gesamtkonzept von „Friedas Welt“. Den Namen verdankt der neue Shop dem Friedensdorf-Maskottchen „Frieda“, die von der japanischen Künstlerin Midori Harada gezeichnet wurde.

Das Konzept des Ladens ist ungewöhnlich, besondere Werbe- und Geschenkartikel sind erhältlich, aber es werden in den freundlich gestalteten Räumen auch Events, Veranstaltungen und Workshops angeboten. Die Eröffnungsgäste nahmen das Angebot von einigen Schnupperkursen neugierig und interessiert an. Junge Familien können sich demnächst zudem auf ein Eltern-Café freuen.

Die Friedensdorf Shops „leben“, wie die gesamte Arbeit, von ehrenamtlicher Hilfe. Wer sich auf dieser Basis in „Friedas Welt“ oder in den Interläden in der Oberhausener Innenstadt oder in Oberhausen Sterkrade engagieren und mitmachen möchte, kann sich gerne unter der Telefonnummer 02064 49740 melden. Gesucht werden kreative Köpfe und Mitgestalter. Wer etwas Zeit hat, gerne unter Menschen ist und Gutes tun möchte, sollte sich melden. Das Friedensdorf sucht Menschen mit Talent im Bereich Handarbeit, Hobbygärtnerei und Bastelfreunde.

Geöffnet ist „Friedas Welt“ vorerst Donnerstags und Freitags von 09:00 - 13:00 Uhr und 14:30 bis 18:00 Uhr, Samstags von 09:00 - 14:00 Uhr

Eine Antwort

  1. Fam_L
    | Antworten

    Ein Eltern Kind Café in Schmachtendorf wäre echt toll. Da wären meine Tochter (2j) und ich auf jeden Fall dabei 😊

Deine Gedanken zu diesem Thema