Sponsorenlauf der Luisenschule

Da laufen sie wieder...

Die Luisenschule Oberhausen veranstaltete zum zweiten Mal einen Sponsorenlauf. Mit Begeisterung absolvierten die Kinder aller Klassen das sportliche Programm, bei dem für jede gelaufene Runde ein vorab definierter Betrag ihrer persönlichen Sponsoren aus dem Eltern- oder Freundeskreis gut geschrieben wurde. Dabei erliefen die Schülerinnen und Schüler beachtliche 4.000 Euro.

Der größte Teil des Geldes wird für Schulprojekte eingesetzt, doch die Schülerinnen und Schüler der Luisenschule denken auch an die Kinder, die Hilfe benötigen. Wie schon beim ersten Sponsorenlauf 2014, wurde auch dieses Mal ein Viertel des erlaufenen Betrags, also 1.000 Euro, einer Mitarbeiterin des Friedensdorfes übergeben.

Das Friedensdorf bedankt sich ganz herzlich bei der Schulleitung, den Lehrerinnen und Lehrern, Eltern, Sponsoren und vor allem natürlich bei den Schülerinnen und Schülern der Luisenschule für dieses großartige Engagement!

Deine Gedanken zu diesem Thema