Ein toller Tag für die Kinder des Friedensdorfes

?

Friedensdorf-Kinder zu Besuch in Mülheim

Als sich am 28. April um kurz vor 10 Uhr morgens die Pforte zu Euro Eddy’s Kinderwelten im Mülheimer Rhein-Ruhr Zentrum öffnete, gab es bei den Friedensdorf-Kindern kein Halten mehr. Jeder wollte der erste sein, der in die Spielwelt aus bunten Bällen, Rutschen, Trampolinen und vielen weiteren kindgerechten Attraktionen eintaucht. Regelmäßig übers Jahr verteilt werden die Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten eingeladen, bei Euro Eddy‘s einen sorgenfreien Tag zu verbringen – und das schon 15 Jahre lang!

„In den ganzen Jahren beeindruckt mich wie gut gelaunt diese Kinder sind, obwohl sie so ein Schicksal tragen“, resümiert Tanja Engeln, die schon fast ebenso lange Mitarbeiterin in dem Spielparadies ist.

Die Mädchen und Jungen aus Angola, Gambia, Afghanistan, Zentralasien und dem Kaukasus sind vom Friedensdorf für medizinische Behandlungen nach Deutschland geholt worden, die in ihrer Heimat nicht möglich sind. Von diesen Verletzungen ist im Euro Eddy’s jedoch kaum etwas zu merken. Im Nu sind die Kinder auf den Klettergerüsten verschwunden, toben im Bällebecken oder springen Saltos auf dem großen Trampolin, was von denen die es noch nicht können mit tosendem Applaus gewürdigt wird.

Auch bei Joe’s Superbowling war ein Jubeln der älteren Friedensdorf Kinder zu hören, wenn die Pins zu Fall gebracht wurden. Nach einer mittäglichen Stärkung treffen sich alle im Cinemaxx und lassen sich gemeinsam von den Bildern auf der Leinwand in ferne Fantasiewelten entführen.

Danach wartete bereits der Bus der Mülheimer Verkehrsbetriebe, um die 40 Kinder und ihre Begleiter zurück ins Friedensdorf zu bringen – keine Fantasiewelt, sondern eine sehr reale Welt, in der allerdings etwas zu finden ist, was an vielen anderen Orten dieser Erde schmerzlich vermisst wird: ein friedliches Miteinander unterschiedlicher Kulturen.

Das Friedensdorf dankt Euro Eddy’s Kinderwelt, Joe’s Superbowling, dem Cinemaxx Mülheim und den Mülheimer Verkehrsbetrieben für diese schönen und (im Wortsinne) geschenkten Stunden!

Deine Gedanken zu diesem Thema