Unvergesslicher Tag

Trotz Hitze - Spielen geht immer!

Rote und blaue Verbände an Kopf, Armen, Händen oder Beinen prägten kürzlich das Bild im Friedensdorf Oberhausen. Grund zur Sorge bestand aber nicht. Angelegt war das Verbandsmaterial von Beschäftigten des Katholischen Klinikums Oberhausen, die mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vieler Abteilungen einen vergnüglichen Nachmittag für die bunte Kinderschar gestalteten.

Dicht umlagert waren zudem die Stände mit Prägemaschinen für bunt ausgemalte Buttons, für selbstgemachte Armbänder und Perlenketten. Die zum Teil bandagierten Kids spielten Fußball, derweil Physiotherapeutinnen in der Fachabteilung der Hilfseinrichtung  Hand anlegten. Unterstützt wurde das Klinikpersonal von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern des Friedensdorfes. Den Kindern hat es gefallen, gleich ob beim Bobby-Car-Rennen oder bei rasanten Fahrten im Rollstuhl. Am Ende waren die engagierten Beschäftigten des Klinikverbundes auch wegen der sommerlichen Temperaturen ganz schön geschafft. Das gilt auch für die Ärzte und den Geschäftsführer des Klinikums, Michael Boos, die als „ KKO Fußballmaschine“ gegen ein junges Team des Friedensdorfes kickten.

Deine Gedanken zu diesem Thema