2. Dezember 2017

with Keine Kommentare

Sie kommen von weit her und auch aus entlegenen ländlichen Gebieten: Die kranken und verletzten Kinder werden dann in Afghanistan, Gambia bis hin nach Angola zur Vorstellung in die Hauptstädte bei einheimischen Friedensdorf-Partnern und zu unseren Einsatzteams gebracht; in Zentralasien reisen das Einsatzteam und die Partner auch durch die Provinzen. Mütter oder Väter, die die Kinder bringen, hoffen auf die Zusage für eine medizinische Behandlung in Deutschland.

Deine Gedanken zu diesem Thema