Auf Zeit – Ausstellung von Toby Binder im HEI in München

with Keine Kommentare

Von der Arbeit des Friedensdorfes fasziniert

Gemeinsam mit der Journalistin Barbara Woinke besuchte Toby Binder 2013 zum ersten Mal das Friedensdorf in Oberhausen. Für eine Reportage der Zeitschrift Glamour begleitete der Fotograf die Ankunft der kleinen Patienten auf dem Düsseldorfer Flughafen, ihre Aufnahme im Krankenhaus das Leben der Kinder im Friedensdorf und die Heimreise. Damals wie heute lassen Toby Binder die Begegnungen mit den Kindern nicht mehr los. So entstand über mehrere Jahre hinweg eine umfangreiche  Bildersammlung, die die Arbeit von Friedensdorf International anschaulich dokumentiert und dem Bedürfnis des Fotografen Rechnung trägt diese Arbeit einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Erstmalig werden nun einige dieser Schwarz-Weiß Bilder in München im HEI gezeigt. 

Vernissage Fr 15. Dezember 2017, 19 Uhr
Ausstellung bis 6. Februar 2018

 

Foto: Toby Binder

Deine Gedanken zu diesem Thema