50-jähriges Jubiläum zugunsten von Friedensdorf International

Rüttenscheider Friseur verkauft Kunst und spendet die Erlöse

Helmut Sondermann feiert diese Woche das 50-jährige Bestehen seines Friseur-Salons in Essen-Rüttenscheid mit einer besonderen Spendenaktion für das Oberhausener Friedensdorf.

Neben dem Friseur-Handwerk ist Kunst die große Leidenschaft von Helmut Sondermann. In seinem Geschäft auf der bekannten Essener Einkaufsstraße konnten bereits viele Künstler ausstellen. Begonnen hat er vor 50 Jahren mit seinen eigenen Werken. Anlässlich seines Salon-Jubiläums stehen jetzt insgesamt 45 Bilder seiner Sammlung aus den letzten 50 Jahren zum Verkauf. Kunstinteressierte können in den kommenden zwei Monaten in den Friseur-Salon auf der Rüttenscheider Straße 265 kommen und neben einem neuen Haarschnitt auch ein buntes Potpourri an verschiedenen Kunstwerken erwerben. Der Preis für ein Bild beginnt bei 50 Euro und endet bei 200 Euro. Allerdings ist der eigentliche Wert der Kunstwerke um einiges höher. Mit dem Erlös möchte der 77-jährige etwas für den guten Zweck tun und spendet an Friedensdorf International, deren Arbeit nahezu ausschließlich aus Spenden finanziert wird. „Ich hoffe sehr, dass einiges an Spenden zusammenkommt und die Leute fleißig die Bilder kaufen. Die Unterstützung der Kinderhilfsorganisation, die seit 1967 verletzte Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten zur medizinischen Versorgung nach Deutschland holt, ist mir bereits seit Anfang der 70er-Jahre ein besonderes Anliegen“, erklärt Helmut Sondermann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.