3. Dezember 2018

with Keine Kommentare

Nach dem Krankenhausaufenthalt werden die Kinder in der Rehabilitationseinrichtung des Friedensdorfes versorgt. Neben der Reinigung der Fixateure oder dem Wechsel von Verbänden gehört auch Krankengymnastik dazu, damit verheilte Narben oder Arme und Beine wieder beweglicher werden. Unter Anleitung der hauptamtlichen Physiotherapeutin Minori und einigen ehrenamtlichen Physiotherapeuten lernen die kleinen Patienten mithilfe von Bildern und einfachen Hilfsmitteln die Übungen. Auf diese Weise können sie diese auch in ihren Heimatländern weiter fortsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.