11. Dezember 2018

with Keine Kommentare

Ein Großteil der kleinen Patienten kommt aufgrund schwerer Knochenentzündungen zur medizinischen Behandlung nach Deutschland. In vielen Fällen wird die Erkrankung durch bakterielle Infektionen hervorgerufen. Unbehandelt kann dies sogar tödlich enden. Bakterien anderer Infektionsherde im Körper können zum einen über das Blut übertragen werden und sich dann im Knochen oder in der Knochenhaut einnisten. Zum anderen kann die Entzündung durch eine äußere Verletzung entstehen. Aufgrund einer mangelnden medizinischen Versorgung und problematischen hygienischen Verhältnissen in den Heimatländern, können aus kleinen Verletzungen schwerwiegende Knochenentzündungen entstehen.

Foto: Jakob Studnar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.