Essener Künstler verkauft Kunst zugunsten des Friedensdorfes

Ausstellung findet am 16. und 17. Februar in Essen-Rüttenscheid statt

Unter dem Motto "Was ist Kunst“ bietet der bekannte Essener Künstler Werner Kölker am 16. und 17. Februar gemeinsam mit dem Fitness-Studio Holmes Place in Essen-Rüttenscheid eine Kunstaustellung für den guten Zweck an. Die Werke können an beiden Tagen von 12 bis 20 Uhr gesehen und erworben werden. Mit 50 Prozent des Erlöses unterstützen Werner Kölker und Holmes Place Essen Friedensdorf International in Oberhausen.

Der Künstler Werner Kölker beschäftigt sich seit über zwei Jahrzehnten mit Kunst verschiedener Prägung und wird auf der Ausstellung unter anderem Bilder und Skulpturen präsentieren. Zudem erhält jeder Besucher gegen eine kleine freiwillige Spende ein handsigniertes Poster des Künstlers. Die Ausstellung findet in einer leerstehenden Halle direkt neben dem Fitness-Studio Holmes Place auf der Girardetstraße 14 in Essen-Rüttenscheid statt. Es ist bereits die zweite Kunstausstellung, die der engagierte Künstler zugunsten des Friedensdorfes initiiert hat.

Für das musikalische Programm während der Veranstaltung sorgen Sänger & Songwriter Riccardo Doppio, Tenor Pablo Bottinelli sowie Sängerin & Moderatorin Dionne Wudu, die unter anderem in der Hauptrolle im Musical Sister Act zu sehen war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.