Japanischer Flohmarkt zugunsten des Friedensdorfes

with 2 Kommentare

Origami-Workshop, Handgemachtes und vieles mehr

Am Sonntag, den 17. März findet in München ein japanischer Flohmarkt zugunsten von Friedensdorf International statt. Organisiert wird die Veranstaltung von Yuri Asano-Vögele und einer ehemaligen Friedensdorf-Praktikantin Sakie Torii-Schlitzer. Darüber hinaus werden sie von vielen weiteren Helfern unterstützt. Von 13:00 bis 15:30 können auf dem Flohmarkt japanische Produkte wie Kinderspielzeug und -kleidung, Bücher sowie handgemachter Schmuck erworben werden. Außerdem wird es einen Origami-Workshop (Kunst des Papierfaltens) geben. Für das leibliche Wohl ist mit frisch gebackenen Waffeln und Getränken gesorgt. Die Erlöse aus dem Getränke- und Waffelverkauf, aus dem Verkauf japanischer Bücher und die Workshop-Teilnahmegebühr kommen der Arbeit von Friedensdorf International zugute.

Wann: Sonntag, der 17. März 2019 von 13:00 bis 15:30
Wo: Elisabeth-Kohn-Str.15, UG, 80797 München

2 Responses

  1. Avatar
    Bernhard Eichinger
    | Antworten

    Hallo,

    ich finde diese Veranstaltung nicht in https://friedensdorf.de/termine/

    Findet sie statt?

    Alles Liebe
    Bernhard Eichinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.