Eindrücklicher Besuch im Friedensdorf

Konfirmanden der Markuskirche Oberhausen besuchten Friedensdorf International

13 Konfirmandinnen und Konfirmanden der Ev. Markuskirchengemeinde Oberhausen besuchten unter Leitung von Pfarrer Helmut Müller, Pfarrerin Sonja Stauer-Müller und Jugendmitarbeiter Marcus Fuchs vom 18.3. bis 20.3. Friedensdorf International in Oberhausen. Es dauerte nicht lange, bis sich ein intensiver Kontakt der Oberhausener Jugendlichen mit den Kindern aus den Kriegs- und Krisengebieten dieser Welt entwickelte. Gemeinsam wurden bunte Masken erstellt, ein Hände-Friedenstuch gestaltet und auf dem Bolzplatz Fußball gespielt.  „Ich bewundere den Mut und die Kraft dieser Kinder“, stellte eine Konfirmandin fest. „Es ist erstaunlich, wie offen die Kinder auf uns zugehen.“  Im Friedensdorf Bildungswerk brachten die Mitarbeiterinnen den Jugendlichen die Gründe für die verschiedenen schweren Verletzungen der Kinder nahe – ebenso wie den Alltag der Kinder in Angola und Afghanistan. Die Jugendlichen waren sich am Ende einig: "Wir wollen die Arbeit des Friedensdorfes weiter unterstützen, zum Beispiel mit der Kollekte unserer Konfirmation."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.