Spendenaktion der Lions der Zone Bocholt-Rees

Vortragsabend zugunsten von Friedensdorf International

Vergangenen Donnerstag übergaben Sylvia Löhr, Ilka Rösing und Marlene Fischer vom Lions Club Bocholt bei einem Rundgang durch das Oberhausener Friedensdorf einen Spendencheck in Höhe von 2.000 Euro. Friedensdorf-Mitarbeiterin Anna Lange nahm die Spende glücklich entgegen und bedankte sich herzlich für die wertvolle Unterstützung.

Die stolze Spendensumme kam während eines spannenden Vortragsabends über die Folgen der Technik für die Natur und das ökologische Gleichgewicht zusammen. Auf dem Campus der Westfälischen Hochschule Bocholt erklärten die beiden Bioniker Prof. Ostergaard und Prof. Megill beispielsweise, welche Auswirkungen Ölbohrinseln und die Förderung fossiler Brennstoffe auf die Natur haben. Veranstaltet wurde der Vortrag im Rahmen eines Lions Zonen Abends. Die Spendenaktion wurde von verschiedenen Clubs der Zone Bocholt-Rees initiiert. Daran beteiligt waren der LC Bocholt, LC Bocholt-Westfalia, Leo Club Bocholt, LC Emmerich Rees, LC Hamminkeln, LC Rhein Issel, LC Rhede Euregio und LC Westmünsterland.

 

Bildunterschrift: v. l. n. r.: Ilka Rösing, Sylvia Löhr und Marlene Fischer bei der Spendenübergabe im Friedensdorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.