Eine schöne Gemeinsamkeit

Kolpingfamilie Mülheim-Zentral-Heimaterde spendet an Friedensdorf

Seit 52 Jahren kümmert sich Friedensdorf International in Oberhausen um kranke und verletzte Kinder aus Krisen- und Kriegsgebieten, indem es den Kindern eine Behandlung ihrer Erkrankungen in Deutschland ermöglicht. Ebenfalls seit 52 Jahren richtet die Kolpingfamilie Mülheim-Zentral-Heimaterde das Kinderfest auf der Heimaterde aus, durch das den Familien im Stadtteil viel Freude bereitet und der Zusammenhalt auf der Heimaterde gestärkt wird.

Um die langjährige, erfolgreiche und beeindruckende Arbeit des Friedensdorfes zu unterstützen, überreichte die Kolpingfamilie während ihres Besuchs in Oberhausen einen Scheck in Höhe von 2000€. Diese Spende war aufgrund der erfolgreichen Durchführung des Kinderfestes in den letzten Jahren möglich geworden, womit sich der Kreis schließt frei nach dem Motto „Von Kindern – für Kinder“.

 

Text: Kolpingfamilie Mülheim-Zentral-Heimaterde

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.