1. Dezember

with Keine Kommentare

Feierliche Einweihung der 35. Basisgesundheitsstation in Choam in Kambodscha

Mit der Idee, kranke und verletzte Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten zur medizinischen Versorgung nach Deutschland zu holen, begann die Geschichte des Friedensdorfes. Schnell wurde klar, dass auch an Ort und Stelle etwas geschehen muss, um den Menschen nachhaltig zu helfen. Beispielsweise errichtete das Friedensdorf in Vietnam mehr als 100 Basisgesundheitsstationen, die eine grundlegende medizinische Versorgung für die bedürftige Bevölkerung sichern. In Kambodscha wurde in diesem Jahr die 36. Basisgesundheitsstation eröffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.