Freundschaftskreis Mayen erhält Brückenpreis

with Keine Kommentare

Große Ehre - Rheinlandpfälzischer Brücken-Preis geht nach Mayen

Der „Freundschaftskreis Friedensdorf in Mayen“ ist bei der 12. Brückenpreisverleihung Preisträger in der Kategorie „Bürgerschaftliches Engagement in grenzüberschreitender Zusammenarbeit“

Der Brückenpreis wurde zum zwölften Mal am 30. November vergeben und von Ministerpräsidentin Malu Dreyer (Rheinland-Pfalz) bei einer Feierstunde in der Staatskanzlei verliehen. Die Preisträgerinnen und Preisträger erhalten eine stilisierte Brücke, eine Urkunde und jeweils 1.000 Euro als finanzielle Unterstützung für ihr Engagement. Hierzu Marlis Knappe vom Freundschaftskreis: „Es geht uns immer um die Kinder, aber auch darum, dass die Öffentlichkeit von dem guten Wirken des Friedensdorfes hört. Wir sind schon stolz, dass es uns immer wieder mal gelingt diese Hilfe über Mayen hinaus in die Öffentlichkeit zu bringen. Das Geld welches wir gewinnen ist immer für das Friedensdorf.“

Wir gratulieren unserem Freundschaftskreis in Mayen herzlichst und hoffen, dass sie noch viele weitere „Brücken“ bauen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.