14. Dezember

with Keine Kommentare

Im Friedensdorf bekommen die Kinder dreimal am Tag eine Mahlzeit, die vom Küchenteam liebevoll zubereitet wird. Gesunde und frische Küche ist für die kleinen Patienten das A und O bei der Genesung. Die Küche kocht täglich etwa 200 Portionen, weshalb jeden Tag große Mengen an Lebensmitteln verarbeitet werden. Für Spaghetti Bolognese zum Mittagessen werden beispielsweise 20 Kilo Nudeln gebraucht.

 

Foto: Jakob Studnar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.