Weltkindertag

with Keine Kommentare

Kinderrechte schützen

Der heutige Weltkindertag soll uns alle an die Kinderrechte erinnern. Jedes Kind dieser Welt hat besonders das Recht auf Gesundheit sowie Schutz im Krieg und auf der Flucht. Doch insbesondere Kindern, die sich auf der Flucht oder in einem Kriegsgebiet befinden, werden ihre Rechte oftmals verwehrt und sie haben keinerlei Möglichkeit diese einzufordern. Auch die aktuellen Bilder der katastrophalen Zustände, die bereits seit einem halben Jahrzehnt im Camp Moria und in vielen anderen Flüchtlingslagern herrschen, beweisen, dass sich niemand für die Rechte dieser Kinder verantwortlich fühlt.

Für uns ist das Recht eines Kindes auf Gesundheitsversorgung das oberste Gebot. Eine ausreichende medizinische Versorgung, Zugang zu Bildung, genug zu essen und sauberes Wasser sind auch in den Heimatländern der Friedensdorf-Kinder nur einem kleinen Teil der Bevölkerung vorbehalten. Friedensdorf International setzt sich seit 53 Jahren dafür ein, dass kranke und verletzte Kinder aus Kriegs- und Krisenregionen zur medizinischen Behandlung nach Deutschland kommen und nach ihrer Genesung zu ihren Familien zurückkehren können. Darüber hinaus soll eine umfangreiche Projektarbeit in den Heimatländern der Kinder die Situation vor Ort langfristig verbessern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.