NTN- und SNR-Wälzlager unterstützen weiterhin das Friedensdorf

with Keine Kommentare

NTN- und SNR-Team übergeben Spende in Höhe von 5.000 Euro

Eigentlich kennt Marc Eicke, Service Manager des Großunternehmens NTN Wälzlager in Erkrath, das Friedensdorf viel trubeliger. Auf dem letzten Dorffest im Sommer 2019 lockte gerade der NTN- Bastelwagen mit seinen tollen Angeboten vor allem die Friedensdorf-Kinder. „Wir sind sehr traurig, dass bereits das zweite Jahr in Folge die Feste aufgrund der Pandemie nicht stattfinden konnten.  Uns liegen die Friedensdorf-Kinder sehr am Herzen und deswegen sind wir heute hier,“ erklärt Marc Eicke. Gemeinsam mit Doris Kolem, Marketing Managerin NTN Wälzlager, besuchte er die Oberhausener Heimeinrichtung, um eine tolle Spende in Höhe von 5.000 Euro an Mitarbeiterin Claudia Peppmüller zu übergeben. „Wir freuen uns sehr, dass wir das Friedensdorf unterstützen können. Unsere beiden Unternehmen NTN und SNR Wälzlager haben jeweils 2.500 Euro eingebracht. Und dass jeder Cent in die Hilfe für die verletzten Kinder fließt, zeigt uns allein schon die Fertigstellung des neuen Rehabilitationszentrums“, freut sich Doris Kolem. Das NTN- und SNR-Team hat auch bereits für das Dorffest 2022 fest zugesagt mit ihrem Bastelwagen dabei zu sein. „Darüber werden sich die Friedensdorf-Kinder sicherlich riesig freuen“, bedankte sich Claudia Peppmüller.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.