Finaler Spendenerlös der „Six Bridges Rally“-Teams steht fest

with Keine Kommentare

Rallye zugunsten der Friedensdorf-Kinder

Bei der „Six Bridges Rally“ im September waren gleich zwei Teams zu Gunsten des Friedensdorfs unterwegs. Beide Teams beendeten die Rally mit Auszeichnungen. Das Team Friedensdorf, mit Friedensdorf-Botschafter Uli Preuss und seinem Teamgefährten Jürgen Beu, erreichte die Ziellinie auf Platz 1. Team 112, der Ex-Berufsfeuerwehrleute Andreas Herlinghaus und Frank Schmidt erhielten den Fairnesspreis für die Reparatur liegengebliebener Fahrzeuge.
Nun steht auch die endgültige Spendensumme fest: Den Friedensdorf-Kindern kommen, dank der Six Bridges Rally und dank vieler Spender*innen und Sponsor*innen vom Team 112 (7350 Euro) und Team Friedensdorf (21.845 Euro), insgesamt 29.195 Euro zu.
Wir freuen uns über dieses großartige Ergebnis und bedanken uns herzlich bei beiden Teams.
Foto: (v.l.n.r.) Uli Preuss, Jürgen Beu, Frank Schmidt und Andreas Herlinghaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.