Berufskolleg Wesel unterstützt Paketaktion für Tadschikistan

with Keine Kommentare

Schülerinnen und Schüler packen 35 Pakete

Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie zwei Jahre keine Paketaktion im Berufskolleg Wesel für das Friedensdorf stattgefunden hat, konnten die Schülerinnen und Schüler nun wieder aktiv und mit großem Erfolg an der diesjährigen Paketaktion von Friedensdorf International teilnehmen.

Gemeinsam packten sie 35 Pakete mit haltbaren Lebensmitteln und Hygieneartikeln, die Mitte Dezember nach Tadschikistan gebracht werden. Vor Ort werden sie von der Partnerorganisation „Dechkadai Sulh Derewnja Mira“ an kinderreiche Familien, Waisenhäuser und Einrichtungen für Kinder mit Behinderung verteilt. Das Hochgebirgsland zählt zu den ärmsten Regionen Zentralasiens und muss seine Lebensmittel oftmals importieren. Aufgrund der Corona-Pandemie haben viele Menschen in Tadschikistan ihre Arbeit verloren und können ihre Familien nicht mehr ernähren. Sie benötigen dringend haltbare Lebensmittel, um die schwierigen Wintermonate zu überstehen. Insgesamt wird Friedensdorf International 2.760 Pakete nach Tadschikistan fliegen, darunter auch die sorgsam Gepackten aus Wesel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.