Eindrücke unseres Teams aus Afghanistan

Vorbereitungen für den Hilfsflug für afghanische Kinder

Seit dem 22. März 2022 sind die Friedensdorf-Mitarbeiterinnen Birgit Hellmuth und Claudia Peppmüller in Kabul, um gemeinsam mit dem Roten Halbmond die 90 zum Teil schwer verletzten und kranken Kinder für den Flug nach Deutschland vorzubereiten. Gestern wurden die PCR-Tests gemacht und heute die Verbände erneuert. Auch hier zeigte sich, dass es einigen Familien, deren Kinder an einer Knochentzündung leiden, nicht mehr möglich ist Verbandsmittel zu kaufen. Diese Kinder haben ihre Wunde mit einem Kleidungsstück verbunden.

Kabul, 24.03.2022

Am Flughafen Kabul kurz vor dem Abflug der kranken und verletzten Kinder aus Afghanistan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.