Health Kits helfen Erdbebenopfern in Afghanistan

Soforthilfe für die Regionen Paktika und Khost

Nach dem verheerenden Erdbeben im Juni fehlt es den Menschen in den afghanisch-pakistanischen Grenzregionen Paktika und Khost an Lebensmitteln und medizinischer Versorgung. Wir sind froh, dass wir innerhalb weniger Tage mit 2.000 Lebensmittelpaketen und zwei Emergency Health Kits helfen konnten. Nach einer ersten, notdürftigen medizinischen Versorgung der Menschen vor Ort erreichten uns jetzt Bilder unserer Partnerorganisation aus der Provinz Khost. In den beiden Health Kits sind Medikamente, Verbandsmaterialien und weitere medizinische Hilfsgüter enthalten. Etwa 20.000 Menschen können damit für drei Monate versorgt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.